Herren 1 gewinnen Prestigeduell

 

Vor dem Saisonstart und vor dem Wochenende gehörten die Gastgeber der Herren 1 in der Landesklasse Gruppe 2, der TSV Korntal, zu den Favoriten um den Aufstieg, jetzt nicht mehr. Am Samstag gab es ein 2:9 gegen die dritte Mannschaft des SV Salamander Kornwestheim und am Sonntag die nächste Pleite gegen die Herren 1. Der Start verlief für Korntal noch gut, denn sie gingen in den Doppeln mit 2:0 in Führung. Erst Spitzauer/ Modenese sorgten für den Anschluss. Besser lief es in den Einzeln für die Herren 1, mit einigen knappen 5-Satz-Siegen legten sie eine Serie von fünf Siegen hin. Philipp Weber drehte einen 0:2-Rückstand gegen Wagner um, Alex Koch bezwang Bauer, Udo Spitzauer lieferte sich mit Langenstein ein heißes Duell, Alex Nowak hielt in seinem ersten Saisoneinsatz den Korntaler Neuzugang Oehler nieder und Rainer Modenese überwand die Gummiwand Hummel. Korntal kam danach wieder näher. Von vier Spielen gingen drei für die Herren 1 verloren, nur Philipp Weber gewann gegen Bauer und wieder lag er 0:2 zurück. Udo Spitzauer, der in der letzten Woche noch gesundheitliche Probleme hatte, erkämpfte sich gegen Oehler seinen zweiten Tagessieg. Den Schlusspunkt zum 9:5 setzte Steffen Weih mit einem souveränen 3:0 gegen Hummel. Mit 6:0 Punkten liegen die Herren 1 auf Platz 2 hinter Kornwestheim, das schon 8:0 Punkte hat.

 

Wichtiger Erfolg für Herren 2

 

Mit jeweils nur einem Punktgewinn lagen die Herren 2 zusammen mit dem Gegner der Bezirksklasse Gruppe 1, SV Salamander Kornwestheim 6, am Tabellenende. Ausgerechnet jetzt konnte der erstmals seine gute Nummer 2, Neuzugang Kilian, häufiger Trainingsgast in Schwieberdingen, einsetzen. In den Doppeln machte sich sein Mitwirken noch nicht bezahlt, die Herren 2 legten ein 3:0 vor. Als dann auch noch Michael Barwanitz Kilian bezwang, war praktisch die Vorentscheidung gefallen. Die Gäste kamen durch den mehrfachen Deutschen Seniorenmeister, Dochtermann, zum ersten Punkt. Die Herren 2 waren dafür auf den Positionen 3 bis 6 hoch überlegen, Christian Borchers, Georg Wösten, Roland Wirth und Joe Völlm erhöhten auf 8:1. Zwei Punkte ihrer Topspieler waren die letzten der Gäste, Christian Borchers machte gegen Kipp den Sack zum 9:3 zu.

 

Senioren bleiben Tabellenführer

Auch im zweiten Spiel konnten die Senioren in der Ü40 Bezirksklasse einen hohen Sieg feiern, Eberhard Goll, Michael Barwanitz, Andreas Bernhauer und Roland Wirth bezwangen den TV Aldingen mit 6:1.

Roland Wirth

Herren 1 überraschen mit zweitem Sieg

Die Herren 1 traten beim Gastspiel in der Landesliga Gruppe 1 beim SC Buchenbach in Bestbesetzung an und rechneten sich deshalb eine kleine Chance auf Punkte aus. Die ersten beiden Doppel gingen dann gleich an die Herren 1, Koch/Weih besiegten das Spitzendoppel Dr. Varga/Bihr und Weber/Nowak die Alt-Jung-Kombination Böger/Kilian. Buchenbach sicherte sich Doppel 3 und ihr Neuzugang Dr. Varga glich zum 2:2 aus. Danach kämpfte sich Philipp Weber gegen Böger durch und Ralf Mettke unterlag Bihr. Durch eine kleine Serie kamen die Herren 1 dann mit 6:3 nach vorne, Alex Koch mit drei hauchdünnen Sätzen gegen Wolpert, Steffen Weih gewohnt souverän gegen den jungen Kilian und Udo Spitzauer im 5. Satz gegen Kaiser. Buchenbach kam nochmals auf 5:6 heran. Mehr ließen die Herren 1 nicht mehr zu. Alex Koch bezwang Bihr deutlich, Ralf Mettke bezwang Wolpert in fünf Sätzen und Udo Spitzauer setzte gegen Kilian den Schlusspunkt zum 9:5. Damit sind sie zwar aus den Abstiegsrängen heraus, der Abstand zum Schlusslicht beträgt aber nur ein Punkt.

Herren 2 bezwingen Abstiegskandidaten

Die Herren 2 hatten mit dem TSV Kleinsachsenheim 2 ein Team zu Gast, dass sich in der Kreisliga Gruppe 3 nach hinten orientieren muss. Mit Siegen von Modenese/Frank und Bernhauer/Wirth und einer Niederlage von Völlm/Bäuerle gingen die Herren 2 mit 2:1 aus den Doppeln heraus. Rainer Modenese, Andreas Bernhauer, Joe Völlm und Roland Wirth gewannen danach ihre Einzel sehr deutlich. Kristian Frank kam erst im 5. Satz auf Betriebstemperatur und zum 7:1. Stephan Bäuerle musste im letzten Einzel der ersten Serie den Gästen den zweiten Punkt überlassen. Im Einserduell wurde um jeden Ball gefightet, mit 11:9 hatte Rainer Modenese im 5. Satz gegen Röder das bessere Ende. Andreas Bernhauer gab zwar einen Satz gegen Faigle ab, er machte dann aber doch den Sack zum 9:2 zu.

Herren 4 mit einem Punkt aus zwei Spielen

Die Herren 4 holten sich in der Kreisklasse D Gruppe 4 beim TV Möglingen 4 durch zwei Doppel und je ein Einzel von Gheorghe Wonner, Sergey Zdorikov und Daniel Maag ein 5:5. Bei den TSF Ditzingen 5 mussten s ie durch ein 2:6 die Punkte abgeben, Manuel Feldkötter und Sergey Zdorikov sorgten für die Ergebniskosmetik.

Roland Wirth

TSV Geschäftsstelle

  • Maxi Wüstner Maxi Wüstner

    Leitung Geschäftsstelle

Bahnhofstraße 14 (im Bürgerhaus)
71701 Schwieberdingen
Telefon 07150 37512
Telefax 07150 924904

E-Mail

TSV Geschäftsstelle

  • Maxi Wüstner Maxi Wüstner

    Leitung Geschäftsstelle

Bahnhofstraße 14 (im Bürgerhaus)
71701 Schwieberdingen
Telefon 07150 37512
Telefax 07150 924904

E-Mail

Öffnungszeiten

Die Leiterin der TSV Geschäftsstelle, Maxi Wüstner, steht Mitgliedern und denen die es werden wollen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Dienstag von 10.00 h bis 12.00 h
Donnerstag von 16.00 h bis 19.00 h

Außerhalb der Geschäftszeiten erreichen Sie uns per eMail – wir antworten so schnell wie möglich.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen