Turnen

TurnenWie alles begann
Im Jahr 1906 gründeten Turner den Turnverein Schwieberdingen. Außer dem reinen Turnen gehörten früher auch die Disziplinen Leichtathletik, Gesang, Gymnastik und verschiedene Feld- und Hallenspielarten dazu. Frauen und Mädchen suchte man allerdings vergeblich. Das Turnen war den Männern vorbehalten.

Inzwischen...
hat sich jedoch ein steter Wandel vollzogen. Aus ursprünglich zugehörigen Disziplinen haben sich eigenständige Sportarten entwickelt. Faustball und Frauengymnastik sind selbständige Abteilungen im TSV, bei den Verbänden gehören sie aber auch heute noch zur Sparte Turnen.

Aus alten Unterlagen geht hervor, dass Turnen und Frauengymnastik erst seit 1977 getrennte Abteilungsleiter haben. Erika Vetter war dann bis 1980 unsere »1. Abteilungsleiterin der Neuzeit«. Seit der Ausgliederung der Frauengymnastik kann man Turnen nahezu als Jugendabteilung bezeichnen. Ende 1985 trat Margarete Mose nach 6 Jahren als Abteilungsleiterin zurück. Sie war außerdem Jugendleiterin, Kassier, und Schriftführerin der Abteilung. Ganz nebenbei natürlich noch Übungsleiterin im Mutter-Kind-, Kleinkinder-, Leistungsturnen und der Rhythmischen Gymnastik.

Ab 1986 übernahm Ernst Feldkamp als 3. Vorstand zusätzlich die Abteilungsleitung, die sportliche Leitung wurde dem 21jährigen Bernhard Dehlen übertragen, der bereits seit 1981 eine eigene Gruppe leitete. Aus Fotos ist ersichtlich, dass Herbert Behnke als Gesamtjugendleiter ebenfalls für kurze Zeit die Abteilung leitete, bis 1987 mit Sigrid Langner eine neue Abteilungsleiterin gefunden wurde. Aus privaten Gründen leider auch nur für ein Jahr. Die Abteilung durchlebte weiter manche Tiefen, führungslos wurde die Turnabteilung kurzzeitig der Frauengymnastik (Alide Hartmann) unterstellt, bis Sigrun Dambacher, als »Vereinsneuling« 1988 die Abteilungsleitung übernahm.

Treue Übungsleiter gingen, neue kamen hinzu. Der Übungsbetrieb wurde oftmals in engen Verhältnissen aufrechterhalten: 7 Übungsleiter waren gleichzeitig mit ihren Gruppen von 6-17 Jahren in der Turn- und Festhalle – mit aufgebauten Geräten gab es fast kein Durchkommen mehr.

Nach dem berufsbedingten Ausscheiden von Sigrun Dambacher übernahm Maxi Wüstner 1991 hoch motiviert die Abteilung und engagierte sich sehr, alle Übungsleiter vom Eltern-Kind-Bereich bis zur Rhythmischen Gymnastik für ein gemeinsames jährliches »Herbstfest« in der Turn- und Festhalle (Vorgänger der heutigen »Sportgala«) zu begeistern und auch durchzuführen. 1998 übernahm Dieter Rommel die Abteilungsleitung und ist bis heute im Amt.

Heute...
hat die Abteilung über 30 Übungsleiterinnen, Helfer/innen und Funktionäre.

Als größte Abteilung des TSV betreuen wir mit zur Zeit 3 Krabbel-Turn-Gruppen (Kinder ab 1 Jahr), 4 Eltern-Kind-Gruppen (Kinder ab 2 ½ Jahre), 5 Vorschulturn-Gruppen (Kinder ab 4 ½ Jahre), 4 Kinderturngruppen, 2 Gerätturngruppen, 5 Tanzgruppen und 1 Erwachsenengruppe über 400 aktive Mitglieder. Viele Übungsleiter haben in den vergangenen Jahren auch regelmäßig an Lehrgängen teilgenommen und Prüfungen für die Übungsleiterlizenz und im Bereich Gesundheit und Prävention abgelegt. Da wir 2 Übungsleiterinnen für den Bereich Gesundheitssport haben, wurde dem Verein auch die Auszeichnung »Pluspunkt Gesundheit« verliehen. Im Gerätturnen müssen zusätzlich Kampfrichterausbildungen besucht werden, um die geforderten Kampfrichter bei Wettkämpfen stellen zu können.
Im sportlichen Bereich dominiert der Breitensport. Die wettkampforientierten Gerätturngruppen sind im Turngau erfolgreich. Die Tanzgruppen werden gern für Feste oder Veranstaltungen der Gemeinde für Aufführungen engagiert. Ein fester Bestandteil für die Jugendlichen sind auch die Landes- oder Deutschen Turnfeste, die wir in kleineren oder größeren Gruppen gerne besuchen. Ein Höhepunkt im Jahr ist sicherlich unsere »Sportgala« im Frühjahr. Diese Veranstaltung (Nachfolger des »Herbstfestes«) findet seit 2002 in der Felsenberghalle statt. Im Jahr 2005 hatten wir die 15. Veranstaltung seit Beginn im Jahr 1990. Über 300 Mitwirkende, vom Eltern-Kind-Turnen bis zu Fit 4 Fun, sind alle begeistert dabei und zeigen ihr »Können«. Einen Teil der Einnahmen spenden wir einem guten Zweck, der Rest kommt wieder allen Kindern und Jugendlichen der Abteilung zugute.

Wir wünschen allen Turnerinnen und Turnern, sowie den Übungsleiterinnen und allen Helfer/innen weiterhin viel Spaß und Freude an den Übungsstunden.

TSV Geschäftsstelle

  • Maxi Wüstner Maxi Wüstner

    Leitung Geschäftsstelle

Bahnhofstraße 14 (im Bürgerhaus)
71701 Schwieberdingen
Telefon 07150 37512
Telefax 07150 924904

E-Mail

TSV Geschäftsstelle

  • Maxi Wüstner Maxi Wüstner

    Leitung Geschäftsstelle

Bahnhofstraße 14 (im Bürgerhaus)
71701 Schwieberdingen
Telefon 07150 37512
Telefax 07150 924904

E-Mail

Öffnungszeiten

Die Leiterin der TSV Geschäftsstelle, Maxi Wüstner, steht Mitgliedern und denen die es werden wollen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Dienstag von 10.00 h bis 12.00 h
Donnerstag von 16.00 h bis 19.00 h

Außerhalb der Geschäftszeiten erreichen Sie uns per eMail – wir antworten so schnell wie möglich.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen