Vorschau TT Jugend

Vorschau Jugend

Bei der Jugend der Tischtennisabteilung hat sich seit dem Frühjahr einiges getan. Georg Ladj hat ein Team aus Freiwilligen gebildet, das sich um die Betreuung und das Training der kommenden Timo Bolls kümmert und das Trainerteam Andreas Bernhauer und Jan Dettinger kräftig unterstützt.

Dabei hat er auch die Eltern mit einbezogen, die zumindest informiert werden, was denn ihre Kinder in der kurzen Zeit, die zur Verfügung steht, so machen. Er hat auch noch weitere Trainingszeiten organisiert. In der laufenden Saison wurden zwei Mannschaften bei den U18 und eine bei den U13 gemeldet.

U18-1 Kreisliga A Mitte

Nach dem knapp geschafften Klassenerhalt wird es noch schwieriger, nicht abzusteigen, denn mit Nico Bäuerle ist die Nummer 1 aus der Jugend herausgewachsen. Nach zwei Spielen sieht es mit 2:2 Punkten gar nicht so schlecht aus für das Team in der Aufstellung Kelvin Hann, Sarah Bäuerle, Markus Wünstel, Mara Heim, Clement Préau, Kasimir Maag und Luca Bigeschi.

U18-2 Kreisliga B Mitte

Da es viele Spieler gab, die bei nur einer Mannschaft nicht zum Zuge gekommen wären, wurde wieder eine zweite gemeldet. Hier versuchen Leon Schauffele, Timo Roth, David Grävinghoff, Paul Gallo, Jonas Bohlander und Ismael Tidlane Aw einige Pünktchen zu ergattern. In den ersten beiden Spieltagen mussten sie mit 0:6 und 4:6 noch Federn lassen.

U13 Gruppe Süd

Die Jüngsten des TSV mussten in den letzten beiden Jahren regelmäßig Lehrgeld bezahlen. Ein guter Einstieg in die Saison ist mit einem 6:4 jetzt aber schon geglückt. In der Aufstellung Eric Klassen, Jeremias Maag, Florian Alexander Briem, Noel Burkhardt, Niklas Kessler, Benjamin Reich, Edward Bruschke, Lukas Krahl und den beiden nachgemeldeten Nils Raiser und Joshua Heinrich dürften wahrscheinlich noch einige Erfolgserlebnisse folgen.

Roland Wirth