Abteilung Turnen im Corona Modus

Wie alle waren auch wir von der Abteilung Turnen vom Lockdown betroffen und alle Trainingsgruppen mussten in die Zwangspause.

Die ersten Lockerungen (Training im Freien) sind für Sportgruppen, die an Geräten trainieren, natürlich nicht wirklich geeignet...die großen Gerätturner hatten sich da auf Kraft und Ausdauerübungen im Freien konzentriert. Unsere Trainerin von Dance Impressions führt das Donnerstags-Training online per Skype durch (mit geänderter Uhrzeit: von 16:45 bis 17:45) – und statt Choreografie gibt es auch hier mehr Fitness und Ausdauer. Nun konnten durch weitere Lockerungen auch weitere Gruppen das Training wieder aufnehmen. Die Nachwuchs- Gerätturner sind mit zwei festen Kleingruppen gestartet (auf Geräte und Tage verteilt), die jeweils eine Stunde trainieren. Es können leider noch nicht alle Kinder wieder trainieren, wenn z.B. Familienangehörige zur Risiko Gruppe gehören - der Schutz dieser geht vor! Die Kleinsten vom Krabbel-, Elki- oder Vorschulturnen müssen leider auch noch bis nach den Sommerferien warten. Zum einen ist es hier nach wie vor mit den Anstandsregeln und den Hygieneanforderungen schwierig, zum anderen gibt es auch hier schutzbedürftige Risikogruppen z.B. auch auf der Trainerseite. Wir hoffen hier auf Verständnis und auf schönes Wetter, damit alle, die noch kein Training haben, im Freien toben können. Und nun ist es bis zu den Sommerferien ja nicht mehr lang. Ferienspiele wird es dieses Jahr keine geben, und auch unsere Sportgala werden wir nicht durchführen, hier ist die Zeit für ein tolles Programm dann zu knapp. Wir konzentrieren uns also einfach auf das 20. Jubiläum im nächsten Jahr! Bleiben Sie alle gesund und wir freuen uns, wenn bald alles wieder normal läuft!

Nadine Kohs