Turnen – Sportgala 2018

Turnen – Sportgala 2018

Eine Shoppingnacht der ganzen besonderen Art

Auch in diesem Jahr hat die Turnabteilung des TSV-Schwieberdingen wieder zur alljährlichen Sportgala in die Felsenberghalle geladen. Und es war wie immer ein aufregendes und mitreißendes Ereignis für die über 250 kleinen und großen Mitwirkenden und die über 300 Besucher in der ausverkauften Halle.

Alle waren neugierig auf die „Nacht im Shopping-Center“, so lautete das Motto in diesem Jahr. Dieter Rommel, Abteilungsleiter Turnen, übernahm stilecht in Arbeitskittel und mit Handwerkskoffer die Rolle des Hausmeisters und führte die Besucher zusammen mit zwei Turnerinnen, dem „Putzteam“ des Centers, durch die verschiedensten Läden und Abteilungen. Und überall war für die Besucher was geboten:

Den Anfang machten die Krabbelturner, die in ihrem Laden „Flausch & Feder“ eine mitreißende Pyjamaparty veranstalteten. Im „Spielwarenladen“ steppte der Bär bzw. viele kleine Kuscheltiere des Eltern-Kind-Turnens brachten die Halle beim Lied „Der kleine Hoppelhase Hans“ zum Toben und die Vorschulturner präsentierten in „Theo`s Sport Shop“ ihre überragende Fitness. Im „Dolls Shop“ der „Breezy Dancers“ gab es kleine Püppchen im Angebot, die ihren liebevoll choreographierten Tanz vorführten. Die erste Geräteturngruppe der 11-18- jährigen präsentierten in der „Boutique“ beeindruckendste turnerische Leistungen, Überschläge und Pyramide inklusive, und die Nachwuchsturngruppe begeisterten als Piraten des Films „Fluch der Karibik“ in der „Videothek“ mit ihrer wirklich bühnenreifen Show. Riesenapplaus gab es auch für die zweite Gerätturngruppe der 11-18- jährigen aus der „Musikabteilung“ für ihr Können an Balken und Boden, die mit ihren Überschlägen, Salti und Flic Flacs alle restlos begeisterten. Die Tanzgruppe „Dance Impression“ aus dem „Reisebüro“ brachte mit einem Mix an verschiedensten Rhythmen und Tänzen Urlaubsfeeling in die Halle und die „Kaufhaus-Cops“ verhinderten in 007-Manier den Klau der wertvollen Kaufhaus-Juwelen und beendeten damit die knapp 2 1/ 2 stündigen Show spektakulär und turnerisch beeindruckend.

Die sehr liebevoll choreographierten und gestalteten Auftritte machten nochmals eines deutlich: das große Engagement der vielen Helferinnen und Helfer des TSV, ohne die so ein Abend nicht möglich wäre. Vier von ihnen gebührte an diesem Abend noch ein besonderer Dank: Für ihre fünfjährige Tätigkeit wurden Betina Vogt und Carina Hohenadel ausgezeichnet, Dieter Rommel für 20 Jahre Abteilungsleitung und Carmen Rauscher-Voeth wurde nach 8 Jahren verabschiedet.

Auch Bürgermeister Lauxmann gratulierte persönlich und betonte den hohen Stellenwert von ehrenamtlichem Engagement für einen Verein. Zudem gab es ein großes Lob an Charlotte und Greta, zwei Schwieberdinger Turnerinnen, die beide parallel in unterschiedlichen Altersstufen die Gaumeisterschaften gewonnen haben. Eine großartige Leistung!

Ein Teil der Einnahmen geht in diesem Jahr an die Familienherberge Lebensweg in Illingen und ein Teil kommt den Turngruppen zu Gute.

Nach dem Finale und dem bunten Abschlussbild der Teilnehmer konnte man in viele strahlende Kindergesichter blicken. Sie waren stolz über ihre Leistung und haben alles gegeben. Und diese Leidenschaft machte diese „Nacht im Shopping-Center“ letztendlich auch zu einem ganz besonderen Abend, den man so schnell nicht vergessen wird.

Bild Sonja Haustein