Nachruf Helmut Rapp

Nachruf Helmut Rapp

Wir trauern um unser Ehrenmitglied Helmut Rapp,

der am 23.5. im Alter von 83 Jahren verstorben ist. Maßgeblich hat er die Entwicklung des TSV 65 Jahre seines Lebens mitgeprägt.

Sportlich war Helmut Rapp im Fußball beheimatet und auch aktiv. Als engagiertes Mitglied übernahm er darüber hinaus 1965 das Amt des TSV Schriftführers im Vorstand und war von 1970 bis 1991 als Kassierer für die Finanzen des Vereins verantwortlich.

In diese Zeit fallen viele erfolgreiche Vereinsveranstaltungen, wie die alljährliche Hocketse auf dem Schlosshof. Als Gründungsmitglied gehörte er der TSV Sportstiftung von 1990 bis 2016 als Stiftungsrat an.

Unsere TSV Ausschusssitzungen besuchte er bis zuletzt, wann immer er es konnte, und beteiligte sich an den Diskussionen.

Als Mitglied hat er alle Ehrungen des TSV erhalten.

Für seine großartigen Verdienste wurde ihm die Ehrenmitgliedschaft des TSV Schwieberdingen verliehen. Dieses langjährige ehrenamtliche Engagement würdigten der Turngau 1981 mit dem Gauehrenbrief und das Land Baden-Württemberg 1984 mit der Ehrennadel.

Wir haben Helmut Rapp viel zu verdanken, wie er mit Weitsicht über viele Jahre die Geschicke des Vereins mitgestaltete. Wir verlieren einen Mitstreiter, Sportkameraden, aber auch einen Freund und Weggefährten und werden Helmut im Herzen bewahren.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau Hannelore und seiner Tochter Sibylle mit Familie.

Der Vorstand.