Fit-4-fun Ausflug 2019

Fit-4-fun Wochenendausflug 20.09 – 22.09.2019
Zur Ausrüstung: gute Wanderschuhe sowie Wanderstöcke. Es hat steile An- und Abstiege und teils unwegsames Gelände.

Das war die Bitte. Aber waren wir - elf Frauen der Fit-For Fun Gruppe - in den Dolomiten? Im Dachsteingebirge? Auf der Zugspitze? Nein, wir waren in Beuron und zwar dort, wo man es mit Donauversinkung zu tun hat (wir sind nicht versackt) und mit Schluckspalten, nicht zu verwechseln mit Schluckspechte. Für die hätte man uns angesichts kreisender Sektflaschen am Abend und Schnäpsle am Morgen (Betonung auf „le“) halten können, wenn da nicht GPS Track Anzeige gewesen wäre. Am zweiten Tag z. Bsp. sind wir 17, 4 Km gelaufen bei 860 Höhenmetern. Somit haben wir uns ja was verdient – fanden wir!
Im Haus Pelikan hatten wir es sowohl mit skurrilen Gästen zu tun als auch mit der skurrilen Tür des Fahrstuhls, die im ersten Stock, wo ein Gast ausgestiegen ist, ständig auf- und zuging. Somit konnte der Fahrstuhl nicht weiterfahren. Uns erschloss sich nicht, warum die beiden jungen Männer ohne Gepäck überhaupt einen Fahrstuhl brauchten für zwei Etagen und warum die dann nicht ausgestiegen sind, um zu Fuß in den zweiten Stock zu gelangen. An das Ziel sind sie doch noch gekommen, genau wie wir alle am dritten Tag ebenfalls. Das war wieder Schwieberdingen. Für unsere Daheimgebliebenen oder für uns konnten wir nichts kaufen, weil es diesmal – außer in der Klosterbücherei - nichts zum Kaufen gab. Aber wir sind wieder mit vielen Anekdoten im Gepäck heimgekehrt. Hier ist noch längst nicht alles erzählt worden. Vielen Dank Karin, perfekt organisiert, perfektes Wetter, gerne wieder…
Barbara Bark

11 Turnen KW 41 Bild 1